HOME CHAT NAB PRAYERS FORUMS COMMUNITY RCIA MAGAZINE CATECHISM LINKS CONTACT
 CATHOLIC ENCYCLOPEDIA  A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 CATHOLIC SAINTS INDEX  A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 CATHOLIC DICTIONARY  A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Home
 
Bible
 
Catechism
 
Chat
 
Catholic Encyclopedia
 
Church Fathers
 
Classics Library
 
Church Documents
 
Discussion
 
Mysticism
 
Prayer
 
Prayer Requests
 
RCIA
 
Vocations
 
Ray of Hope
 
Saints
 
Social Doctrine
 
Links
 
Contact
 







Erasmus & Luther: Their Attitude To Toleration -Robert H. Murray Litt.D.

ACONTIUS, M., Epicedion Erasmi Roterodami. Apotheosis quoque eiusdem Lipsiæ, 1540.

ADDI, M., Essai sur Érasme. Montauban, 1869.

AGRICOLA, G., De re metallica, cum notis Erasmi. 1529.

ALBÈRI, E., Relazioni degli Ambasciatori Veneti al Senato. 3 Series. Firenze, 1839–55.

ALBERT, F. R., Die Geschichte der Predigt in Dcutschland bis Luther. 3 vols. Gütersloh, 1892–96.

ALBERT, R., Aus welchen Gründen disputirte Johann Eck gegen Luther in Leipzig 1519? In Zeitschrift für die historische Theologie, XLIII, pp. 332–441. Gotha, 1873.

ALLEN, P. S., The Age of Erasmus. Oxford, 1914.

ALTMEYER, J. J., Les précurseurs de la Réforme aux Pays-Bas. Bruxelles, 1886. Vol. I deals with Erasmus.

AMIEL, E., Un libre-penseur du xvime siècle: Érasme. Paris, 1889.

AMSDORF, N. V., Consilium … Epistolæ de Erasmo ad Lutherum. Magdeburgæ, 1534.

ARMSTRONG, E., Charles V. 2 vols. London, 1910.

ARNOLD, T., Das Leben des fürtrefflichen Erasmi von Rotterdam. In Deutsche Uebersetzt von Theod. Arnold. Leipzig, 1736.

Artickel des Glaubens, des … Doctor Erasmus … die er gehaltē bis zu end seines lebens, etc. Getruckt durch Hans Haselberg, 1536.

BALAN, P., Monumenta reformationis Lutheranæ ex tabulariis S. Sedis secretis. 1521–25. Ratisbonæ, 1883–84.

Monumenta sæculi XVI historiam illustrantia; Vol. i, Clementis VII epistolæ per Sadoletum scriptæ, etc. Œniponte, 1885.

Clemente VII e l’Italia de’ suoi tempi. Milano, 1887.

BARGE, H., Neue Aktenstücke zur Gesch. der Wittenberger Unruhen von 1521–22. Zeitschr. für Kirch.-Gesch., XXII, p. 120 ff.

Andreas Bodenstein von Karlstadt. Vol. 1, Karlstadt und die Anfänge der Reformation. Leipzig, 1905.

BAUCH, B., Luther und Kant. Berlin, 1904.

BAUER, W., Étude sur Érasme et ses rapports avec la Réformation. Montauban, 1878.

BAUM, A., Magistrat und Reformation in Strassburg bis 1529. Strassburg, 1887.

BAUM, J. W., Capito und Butter; Väter der Reformirten Kirche. Elberfeld, 1860.

BAUMANN, F. L., Quellen zur Gesch. des Bauernkrieges in Ober-Schwaben. Stuttgart, 1877.

BAUMANN, F. L., Die Zwōlf Artihel der oberschwäbischen Bauern. Kempten, 1896.

Akten zur Gesch. des dt. Bauernkrieges aus Oberschwaben. Freiburg, 1881.

BAUMGARTEN, H., Jakob Sturm. Strassburg, 1876.

Ueber Sleidans Leben und Briefwechsel. Strassburg, 1878.

Karl V und die deutsche Reformation. Halle, 1888.

Geschichte Karls V (to 1539). 3 vols. Stuttgart, 1885–92.

BAUR, A., Deutschland in den Jahren 1517–25 getrachtet im Lichte gleichzeitiger anonymer und pseudonymer deutschen Volks-und Flugschriften. Ulm, 1872.

BEARD, C., Martin Luther and the Reformation in Germany until the Close of the Diet of Worms. London, 1889.

BEATUS RHENANUS to Herman of Wied, Archbishop of Cologne, Origenis Opera. Basileæ, 1536 (for the life of Erasmus).

Briefwechsel. Ed. A. Horawitz and K. Hartfelder. Leipzig, 1886.

BECHER, R., Die Ansichten des Desiderius Erasmus über die Erziehung und den ersten Unterricht der Kinder. Leipzig, 1890.

BECKER, J., KüJohann und seine Beziehungen zu Luther, 1520–8. Leipzig, 1890.

BEMBO, P., Epistolarum … libri xvi … Epist. ad Longolium, ad Budæum, ad Erasmum. Lugduni, 1538.

BENOIST, A., Quid de puerorum institutione senserit Erasmus. Paris, 1877.

BERBIG, G., Quellen und Darstellungen aus der Gesch. Reformationszeitalters. No. 5. Leipzig, 1908.

BERGER, A. E., Martin Luther in kulturgeschichtliche Darstellung. 2 vols. Berlin, 1894–98.

Die Kulturaufgaben der Reformation. 2 parts. Berlin, 1909.

BERINGER, F., Der Ablass, sein Wesen und Gebrauch. Paderborn, 1898.

BERNHARDT, W., Die Bannbulle Leo X gegen Luther nach dem Originaltext der im Lutherhaus befindlichen Ausgabe vom 17 Juli 1520. Wittenberg, 1891.

BERLIT, G., Luther, Murner, und das Kirchenlied des 16. Jahr. Leipzig, 1899.

BERNOULLI, J., Biographia magni Erasmi. Basileæ, 1797.

BESS, B., Luther in Marburg, 1529 (Preuss. Jahr. civ., p. 418 ff.). Berlin, 1901.

BEYSCHLAG, W., Melanchthon und sein Anteil an die deutschen Reformation. Freiburg, 1896.

BEZOLD, F. VON, Geschichte der deutschen Reformation (pp. 228–43 on Erasmus). Berlin, 1890.

Die Kultur der Gegenwart. Berlin, 1908.

BINDER, F., Charitas Pirkheimer, Æbtissin von St. Clare zu Nürnberg. Freiburg im Breisgau, 1893.

BINDSEIL, E., Epistolæ, iudicia, consilia, testimonia. Halle, 1874.

BIRCK, H., Die politische Correspondent der Stadt Strassburg im Zeitalter der Reformation. Strassburg, 1882, etc.

BISCHOF, H., Sebastian Franck und deutsche Geschichtschreibung. 1857.

BIZARDIÈRE LA, M. D. DE, Histoire d’Érasme. Paris, 1721.

BLATTER, A., Thätigkeit Melanchthons bei den Unionsversuchen, 1539–41. Bern, 1899.

BLAURER, A. and T., Briefwechsel der Brüder Ambrosius und Thomas Blaurer, 1509–48. Edited by T. Scheiss. Freiburg im Breisgau, 1908.

BLUNTSCHLI, J. K., Geschichte der neueren Staatswissenschaft. 3rd ed. München, 1881.

BÖCKING, E., Ulrici Hutteni Opera. 5 vols. Leipzig, 1871. A supplement contains Epistolæ obscurorum virorum cum notis illustrantibus adversariisque scriptis. 2 vols. Leipzig, 1864–69.

BOEHMER, E., Erasmus in Spanien. In Jahrbuch für roman. und englische Literatur. Vol. iv, p. 158 ff. Leipzig, 1862.

BÖHMER, H., Luther im Lichte der neusten Forschung. Leipzig, 1910. The 1906 edition deserves consultation.

BORBIS, J., Die evang.-luth. Kirche Ungarns. Nördlingen, 1861.

BOSSUET, J. B. LE, Histoire des variations des Églises protestantes. 3 vols. Paris, 1827.

BOTHLINGK, A., Luther und Loyola, eine geschicht. Parallele. Heidelberg, 1897.

BOTTIGER, C. W., and FLAHTE, T., Geschichte des Kurstaates und Königreiches Sachsen. 3 vols. Gotha, 1867–73.

BOURRILLY, V. L., François Ier et les protestants; Les essais de concorde en 1535. B.P.F., 1900.

Jean Sleidan et le cardinal du Bellay. B.P.F., 1901.

Guillaume du Bellay, Sr de Langey. Paris, 1904.

BOYER, P., Érasme, ses rapports avec la Réforme. Montauban, 1886.

BRADFORD, W., Correspondence of the Emperor Charles V and his Ambassadors at the Courts of England and France … with the Emperor’s Itinerary, 1519–51. Ed. W. Bradford. London, 1850.

BRANDENBURG, E., Herzog Heinrich der Fromme von Sachsen, 1537–41. Dresden, 1896.

Moritz von Sachsen. Vol. i (to 1547). Leipzig, 1898.

Polit. Korrespondenz Moritz von Sachsen. 2 vols. (to 1546). Leipzig, 1900–4.

Luther’s Anschauung vom Staate und der Gesellschaft (Schriften des Vereins für Reformationsgeschichte). No. 70. Halle, 1901.

BRANDI, K., Das Werden der Renaissance. Göttingen, 1908.

Die Renaissance in Florenz und Rom. Leipzig, 1909.

BRASSE, E., Die Gesch. des Speierer Nationalkonzils vom Jahre 1524. Halle, 1890.

BRATKE, E., Luther’s 95 Theses und ihre dogmenhistorischen Voraussetzungen. Göttingen, 1884.

BRAUN, W., Die Bedeutung der Concupiscenz in Luther’s Lehre und Lean. Berlin, 1908.

BRAUNSBERGER, O. B., Petri Canisii epistola et acta. Vol. i, 1541–56. Freiburg im Breisgau, 1896.

BREITSCHWERDT, J. L. C., Freih. von, Johann Keppers Leben und Wirken. Stuttgart, 1831.

BREWER, J. S., and GAIRDNER, J., Letters and Papers, Foreign and Domestic, of the Reign of Henry VIII. 11 vols. London, 1862–88.

BRIEGER, T., Die Torgauer Artikel. In Kirchengeschichtliche Studien. Leipzig, 1888.

Beiträge zur Geschichte des Augsburg. Reichstages, 1530. In Zeitschr. für Kirchengeschichte, XII, 1891.

Aleander und Luther, 1521. Die vsrvollständigten Aleander-Depeschen nebst Untersuchungen über den Wormser Reichstag. Part i. Gotha, 1894.

Das Wesen des Ablasses am Ausgangc des Mittelalters, untersucht mil Rücksicht auf Luther’s Theses. Leipzig, 1897.

Der Speierer Reichstag und die religiose Frage. Leipzig, 1909.

BRIEGER, T. G., Gasparo Contarini und das Regensburger Konkordienwerk d. J. 1541. Gotha, 1870.

BROSCH, M., Geschichte des Kirchenstaates. 2 vols. Hamburg, 1880–2.

BRÜCK, H., Der religiöse Unterricht für Jugend und Volk in Deutschland in der zweiten Hälfte des fünfzchnten Jahrhunderts. Mainz, 1876.

BRÜCKNER, A., Zur Gesch. des Reichstags von Worms; Die Verhandlungen über das Regiment. Heidelberg, 1860.

BRUNS, J., Erasmus als Satiriker (Dt. Rundschau, 102).

BUCER, M., Historische Nachricht von dem Gespräch zu Marburg. Simler, Sammlung, II, ii, p. 471 ff.

BUCHWALD, G., Zur Wittemberg Stadt-und Universitätsgeschichte in der Reformationszeit. Leipzig, 1893.

BUGENHAGEN, J., Kirchenordnungen für die Stadt Braunschweig. Wolfenbüttel, 1885.

BUISSON, F., Sébastien Castellion, sa vie et son æuvre. 2 vols. Vol. i deals largely with Erasmus, and both deal with Luther. Paris, 1892.

BULLINGER, H., Reformationsgeschichte. Ed. J. J. Hottinger and H. H. Vögeli. 6 vols. Frauenfeld, 1838–40.

BURCKHARDT, J., Die Cultur der Renaissance in Italien. 8th ed. 2 vols. Leipzig, 1901.

BURIGNY, L. DE, Vie d’Érasme. Paris, 1757.

BURKHARDT, C. A., Geschichte der sächsischen Kirchen-und Schulvisitationen von 1524–25. Leipzig, 1879.

Geschichte der deutschen Kirchen-und Schulvisitationen in Zeitalter der Reformation. Leipzig, 1879, etc.

BURKHARDT-BIEDERMANN, T., Bonifacius Amerbach und die Reformation. Basel, 1894.

BURSIAN, C., Geschichte der classischen Philologie in Deutschland von den Anfängen bis Gegenwart. München and Leipzig, 1883.

BUSCH, W., Cardinal Wolsey und die englisch-kaiserliche Allianz, 1522–5. Bonn, 1886.

BUTLER, C., Life of Erasmus. London, 1825.

CADORET, P., Examen des doctrines d’Érasme. Montauban, 1848.

CÆMMERER, H. VON, Das Regensburger Religionsgespräch im Johre 1546. Berlin, 1900.

CALINICH, H. J. R., Luther und die Augsburgische Confession. Leipzig, 1861.

Cambridge Modern History. Vols, i and ii. Cambridge, 1902–3.

Cambridge History of English Literature. Vol. iii. Cambridge, 1909. In chap. i T. M. Lindsay discusses Erasmus.

CAPASSO, C., La politica di papa Paolo III e l’Italia. Vol. i. Camerino, 1900.

CAPEY, E. F. H., Erasmus. London, 1902.

CARDAUNS, L., Die Lehre vom Widerstandsrecht des Volkes gegen die rechtmässige Obrigkeit im Luthertum und im Calvinismus des 16. Jahrhunderts. Bonn, 1903.

Paul III, Karl V, und Franz I in den Jahren 1535 und 1536 (Quellen und Forsch. des preuss. Instituts, xi). Rom, 1908.

Zur Geschichte Karls V in den Jahren 1536–8. Quellen u. Forschungen a. ital. Archiv., 11.

Zur Geschichte der Kirchlichen Unions-und-Reformbestrebungen von 1538–42 (Bibliothek des Kgl. Preuss. Historischen Instituts in Rom. Vol. v). Rom, 1910.

CARRIÈRE, M., Die philosophische Weltanschauung der Reformationsteit in ihren Beziehungen zur Gegenwart. 2 vols. 2nd ed. Leipzig, 1887.

CASANOVA, E., Lettere di Carolo V a Clemente VII, 1527–33. Firenze, 1893.

CAT, E., Une querelle théologique au xvime siècle entre Érasme et Jacques Lefèvre, 1877.

CHARLES V, Commentaires. Ed. Kervyn de Lettenhove. Bruxelles, 1862.

CHLEBUS, W., Erasmus und Luther. In Zeitschrift für die historische Theologie. 1845.

CHRISTIANI, L., Luther et le Lutheranisme. Paris, 1908.

CIACONIUS, A., Bibliotheca. Ams. and Lips., 1744 (for the life of Erasmus).

CLARETTA, G., Notice pour servir à la vie de Mercurin de Gattinara, grandchancelier de Charles V. Chambéry, 1898.

CLAUDIN, A., Histoire de I’imprimerie en France aux 15me et 16me siècles. Vol. i. Paris, 1900.

CLEMEN, O., Beiträge zur Reformationsgeschichte. Aus Büchern und Handschriften der Zwickauer Ratsschulbibliothek. 3 vols. Berlin, 1900–3.

Ed. Flugschriflen aus den ersten Jahren der Reformation. Leipzig and New York, 1907, etc.

Bemerkungen zu Luther’s Rathschlag an Kürfurst Johann von Sachsen vom 6 März 1530. In Theol. Studien und Kritiken, 1909.

CLEMENT VII, La politica di Clemente VII, fino al sacco di Roma. Secondo i documenti Vaticani. Roma, 1884.

CLEMENTIS VII, Epistolæ per Sadoletum scriptæ. Ed. P. Balan. In Vol. i of the Monumenta sæculi XVI historiam illustrantia. Œniponte, 1885.

COCHLÆUS, J., Commentarius de actis et scriptis M. Lutheri … ab anno 1517 usque ad annum 1537. St. Victor prope Moguntiam, 1549.

COHRS, F., Melanchthon, Deutschlands Lehrer. Halle, 1896.

Evangel. Katechismusversuche von Luthers Enchiridion. 4 vols. Berlin, 1900–2.

Collection des documents inédits de l’Histoire de France, XLIX. Papiers d’État du Cardinal de Granvelle. Ed. C Weiss. Vols. i–ix. 1841–52.

COMPAYRÉ, G., Hist. critique des doctrines de l’éducation en France. 2 vols. Vol. i, pp. 116–29, discusses Erasmus. Paris, 1883.

CORNELIUS, C. A., Geschichte des Münsterischen Aufruhrs. Leipzig, 1855–60.

Historische Arbeiten vornehmlich zur Reformationszeit. Leipzig, 1899.

Corpus Reformatorum: it consists chiefly of the works of Melanchthon (Vols, i–xxviii) and Calvin (Vols, xxix–lxxxvii). Ed. C. G. Breitschneider and H. E. Bindseil. 89 vols. Halle, 1834–1900.

CRECELIUS, W., Beiträge zur Geschichte des Humanismus in Schwaben und Elsass. Bonn, 1879.

CREIGHTON, M., History of the Papacy During the Period of the Reformation. Vol. vi. London, 1897.

CREVIER, J. B. L., Histoire de I’Université de Paris. Cf. Vols, iv and v for the life of Erasmus. Paris, 1761.

CRUCIGER, C., Tabulæ chronologicæ actorum M. Lutheri. Wittenberg, 1553.

CRUEL, R., Geschichte der deutschen Predigt im Mittelalter. Detmold, 1879.

DACHEUX, L., Jean Geiler de Keysersberg. Paris and Strassburg, 1876.

DECRUE, F., Anne de Montmorency, Grand Maître et Connétable de France, à la cour … de François I. Paris, 1885.

Anne de Montmorency, Connétable et pair de France, sous Henri II, Paris, 1889.

DEJOB, C. De l’influence du concile de Trente sur la littérature et les beaux-arts chez les peuples catholiques. Paris, 1884.

DELANNOY, P., L’Université de Louvain. Paris, 1915.

DELARUELLE, L., Une amitié d’humanistes. Étude sur les relations de Budê et d’Érasme d’après leur correspondance (1516–31). Musée Belg., vol. 9 (Louvain, 1905), 321 ff.

DELITZSCH, F., Handschriftliche Funde. Vol. i: Die Erasmischen Entstel-lungen des Textes der Apokalypse. Leipzig, 1861.

DENIFLE, H., Luther und Luthertum in der ersten Entwickelung quellenmässig dargestellt. 2nd edition, 1st part, 1904; 2nd part, edited by A. M. Weiss, 1906. Quellenbelege zu 12, 1–2, Die Abendländische Schriftauslegung bis Luther über Iustitia Dei (Rom. i. 17) und Iustificatio. Beitrag zur Geschichte der Exegese, der Literatur und des Dogmas im Mittelalter, 1905. 2nd volume of the main work edited by A. M. Weiss, 1909.

Luther in rationalistischer und christlicher Beleuchtung, Prinzipielle Auseinandersetzung mit A. Harnack und R. Seeberg. Mainz, 1904.

DIDOT, A. F., Alde Manuce et l’hellénisme à Venise. Has much bearing on Erasmus. Paris, 1875.

DIECKOFF, A. W., Der Ablasstreit Dogmengeschichtlich dargestellt. Gotha, 1886.

DIEFENBACH, J., Der Hexenwahn vor und nach der Glaubenspaltung in Deutschland. Mainz, 1886.

DILTHEY, W., Auffassung und Analyse des Menschen im 15. und 16. Jahrhundert. Berlin, 1892.

Natürliches System der Geisteswissenschaften im xvii Jahrhundert (Archiv für Geschichte der Philosophic). Berlin, 1893.

DITTRICH, F., Regesten und Briefe des Kardinals G. Contarini. Braunsberg, 1881.

Gasparo Contarini. Braunsberg, 1885.

Nuntiaturbericht Giovanni Morone’s, 1539–40. Paderborn, 1892.

DODS, M., Erasmus and other Essays. London, 1891.

DÖLLINGER, J. J. L. VON, Die Reformation, ihre innere Entwickelung und ihre Wirkungen im Umfange des lutherischen Bekenntnisses. 3 vols. Regensburg, 1846–48.

Kirche und Kitchen, Papsttum und Kirchenstaat. 1861.

Beiträge zur politischen, kirchlichen, und Kultur-Geschichte. 2 vols. Regensburg, 1862–63.

Luther, eine Skizze. Freiburg im Breisgau, 1890.

DORNER, J. A., Gesch. der prot. Theologie (Gesch. der Wissenschaften in Deutschland). München, 1867.

Geschichte der Wissenschaften in Deutschland. Refers to Erasmus throughout. München, 1867.

DURAND DE LAUR, H., Érasme, précurseur et initiateur de l’esprit moderne. 2 vols. Paris, 1872.

DÜRER, A., Schriftlicher Nachlass. Ed. Lange and Fuchse. 1893.

DREWS, P. W., Pirkheimers Stellung zur Reformation. Leipzig, 1887.

Disputationen Dr. Martin Luthers, in den Jahren 1535–45, an der Universitāt Wittenberg gehalten. Göttingen, 1895.

Die Ordination, Prüfung und Lehrverpflichtung der Ordinanden in Wittenberg 1535. Giessen, 1904.

DREYER, J. L. E., Tycho Brahe. Edinburgh, 1890.

Planetary Systems. Cambridge, 1906.

DRUFFEL, A. VON, Karl V und die römische Kurie, 1544–6, Abhandl. der Münchener Akad., 1877, 1881, 1890.

DRUMMOND, R. B., Erasmus. 2 vols. London, 1873.

DU BELLAY, M. and G., Mémoires, 1513–52. Ed. Michaud et Poujoulat. Vol. v. Paris, 1850.

EBERHARDI, E., Warum blieb Desid. Erasmus, Luther’s freisinniger Zeitgenosse, Katholik? In Zeitschrift für die historische Theologie, 1839.

EGELHAAF, G., Deutsche Geschichte im xvi Jahr. bis zum 1555 (Bibliothek Deutscher Gesch). 2 vols. Stuttgart, 1889–92.

Deutsche Geschichte im Zeitalter der Reformation. 2nd edition. Berlin, 1893.

Landgraf Philipp von Hessen. Halle, 1904.

EGGER, E., L’Hellénisme en France. Refers to Erasmus throughout. Paris, 1869.

EHRHARDT, E., La notion du droit naturel chez Luther. Montauban, 1901.

EHSES, S., Geschichte der Pach’schen Hāndel. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Reformation. Freiburg im Breisgau, 1881.

Franz I … und die Konzilsfrage in den Jahren 1546–9 (Rom. Quartalschrift, XII). 1898.

Kirchliche Reformarbeiten unter Paul III vor dem Trienter Konzil (ibid.). 1901.

EKERMAN, P., Dissertatio Hist., litt., merita Erasmi in literas humaniores et eloquentiam leviter delineans. Upsala, 1743.

ELLINGER, G., Philipp Melanchthon; Ein Lebensbild. Berlin, 1902.

ELZE, T., Luther’s Reise nach Rom. Berlin, 1899.

EMERTON, E., Desiderius Erasmus of Rotterdam. New York and London, 1899.

The Chronology of Erasmus’s Letters (Annual Report of the Amer. Hist. Assoc. for 1901).

ENJALBERT, L., Érasme, son rôle dans la réformation. Toulouse, 1858.

ERDMANN, D., Luther und die Hohenzollern. Breslau, 1883.

ERHARDT, J., Die nationalokönomischen Ansichten der Reformatoren (Theol. Studien und Kritiken). Hamburg, 1880–81.

ERICHSON. A., Das Marburger Religionsgesprāch. Strassburg, 1880.

Martin Butzer. Strassburg, 1891.

ESCHENAUER, A., Érasme et le Saint-Office. In the Bulletin de la Soc. de l’hist. du protestantisme, p. 423 ff., 1873.

ESCHER, H., Die Glaubensparteien in der Eidgenossenschaft und ihre Beziehungen zu den deutschen Protestanten, 1527–31. Frauenfeld, 1882.

EVERS, G., Martin Luther. Lebens-und Charakterbild, von ihm selbst gezeichnet in seinen eigenen Schriften und Korrespondenzen. Mainz, 1883–94.

Das Verhāltnis Luther’s zu den Humanisten. Rostock, 1897.

EYE, A. von, Leben und Wirken Albrecht Dürers. Nürnberg, 1868.

FABRICIUS, H., Kurtze Chronick, 1500–68. Ed. L. Surius. Köln, 1568.

FALK, F., Die Druckkunst im Dienste der Kirche, zunāchst in Deutschland bis zum Jahre 1520. Vereinschrift der Görresgesellschaft. Köln, 1879.

Die deutsche Messauslegungen von der Mitte des 15. Jahrhunderts bis zum Jahre 1525. Vereinschrift der Görresgesellschaft. Köln, 1889.

Die deutsche Sternebüchlein von der altesten Zeit des Buchdrucks bis zum Jahre 1520. Vereinschrift der Görresgesellschaft. Köln, 1890.

FALK, F., Die Bibel am Ausgang des Mittelalters ihre Kenntniss und ihre Verbreitung. Mainz, 1905.

FARRAR, F. W., History of Interpretation. London, 1886.

FAULKNER, J. A., Erasmus the Scholar. Cincinnatti, 1907.

FESSLER, J., Kirchl. Bücherverbot. Wien, 1858.

FESTER, R., Religionskrieg und Geschichtswissenschaften. München, 1904.

FEUGÈRE, G., Érasme, Étude sur sa vie et ses ouvrages. Paris, 1874.

FICKER, J., Die Konfutation des Augsburg. Bekenntnisses. Leipzig, 1891.

Das Konstanzer Bekenntniss. Tübingen, 1902.

Anfānge reformatorischer Bibelauslegung-Römerbrief. Leipzig, 1908.

Aktenstücke zu den Religionsverhandlungen des Reichstages zu Regensburg, 1532. In Zeitschr. für K. Gesch., XII.

FIGGIS, J. N., From Gerson to Grotius. Cambridge, 1907.

FISCHER, K., Gesch. der auswärtigen Politik und Diplomatie im Reformationszeitalter. Gotha, 1874.

Deutschlands öffentliche Meinung in Reformationszeitalter und in der Gegenwart. Berlin, 1905.

FLADE, P., Das röm. Inquisitionsverfahren in Deutschland bis zu den Hexenprozessen. In Studien z. Gesch. der Theol. und Kirche. Edited by von Bonwetsch and Seeberg, vol. 9, 1. Leipzig, 1902.

FLOTOW, T., Toleranz, eine kirchengeschichtliche Studie. Breslau, 1900.

Flugschriften aus der Reformationszeit. 19 parts. Halle, 1895–1902.

FOERSTER, E., Die Entstehung der preuszischen Landeskirche unter der Regierung König Friedrich Wilhelms des Dritten. Tübingen, 1905.

FÖRSTEMANN, K. E., Urkundenbuch zu der Gesch. des Reichstags zu Augsburg. 2 vols. Halle, 1833–35.

Neues Urkundenbuch zur Geschichte der evangelischen Kirchenreformation. Vol. I, which was the only one published. Hamburg, 1842.

FRAIKIN, J., Nonciatures de France. Vol. i: Clement VII. Paris, 1906.

FRANCIS I, Catalogue des Actes de François I. 7 vols. Paris, 1887–96.

FRANCK, S., Chronica. 3 parts. Strassburg, 1531. There are later editions with additions, 1536, 1555, 1585.

FRANCKEN, W., Jo. Lud. Vives, de vriend van Erasmus. Rotterdam, 1853.

FRANCONIUS, M., Erasmi … epitaphia. Cracoviæ, 1537.

FRANK, G., Gesch. der protest. Theologie. 4 vols. Leipzig, 1862–1905.

FREYTAG, H., Die Beziehungen der Univ. Leipzig zu Preussen, 1409–1539 (z. d. Westpreuss. G.-Ver. 44).

FREYTAG, T. F., Virorum doctorum epistolæ selectæ. Lipsiæ, 1831.

FRICKE, F., Luther’s kleiner Katechismus. Göttingen, 1897.

FRIEDENSBURG, W., Beiträge zum Briefwechsel zwischen Herzog Georg von Sachsen und Landgraf Philipp von Hessen (Neues Archiv für Sachs. Gesch). Vol. vi. Dresden, 1880, etc.

Der Reichstag zu Speier in 1526 (Jastrow’s Hist. Untersuchungen. Part v). Berlin, 1887.

Beiträge zur Briefwechsel der katholischen gelehrten Deutschlands im Reformationszeitalter. In Zeitschr. für Kirchengeschichte, 1897–1902.

Zwei Aktenstücke z. G. d. kirchl. Reunionstreb. an d. röm. Kurie, 1536–8 (Eb. 7).

Aktenstücke über das Verhalten der römischen Kurie zur Reformation, 1524 u. 1531. Rom, 1900.

Fortschritte in Kenntniss der Reformationsgesch. In Schriften des Vereins für Reformationsgesch., No. 109, 1910, p. 1 ff.

Schriften des Vereins für Reformationsgesch., No. 100, 1910.

Nuntiaturberichte aus Deutschland: published by the Kgl. Preuss. hist. Institut in Rome and Kgl. Preuss. Archiv-verwaltung, I. i, 1892 (Despatches of Vergerio, 1533–6); I. ii, 1898 (Despatches of Morone, 1536–8); I. iii–iv, 1893 (Despatches of Aleander, 1538–9); I. v–vi, 1909, Nuntiaturen Morones und Poggios, 1540–41, ed. L. Cardauns; Legationen Farneses und Cervinis, 1539–40, ed. L. Cardauns; Gesandtschaft Campeggios; I. viii, 1898 (Despatches of Verallo, 1545–46).

FRIEDRICH, J., Astrologie und Reformation, oder die Astrologen als Prediger der Reformation und Urheber des Bauernkriegs. München, 1864.

Der Reichstag zu Worms, 1521. Nach den Briefen Aleanders. München, 1871.

FROUDE, J. A., Life and Letters of Erasmus. London, 1894.

Short Studies on Great Subjects. Vol. i: Erasmus and Luther. London, 1894.

FRUIN. R., Erasmiana. In Bijdragen voor vaderlandsche geschiedenis en ouheidkunde. New series, X, 1880; 3rd series, I. 1882.

GABBEMA, S. A., Epistolarum ab illustribus et Claris viris scriptarum Centuriætres. Harlingæ, 1664.

GACHARD. P., Correspondance de Charles Quint et d’Adrien VI. Bruxelles, 1859.

Trois Années de Charles Quint, 1543–6. Bruxelles, 1865.

GAUDIN, J., Leben des Erasmus. Zürich, 1789.

GAUJOUX, E., Essai sur Érasme au point de vue de la vérité évangelique. 1858.

GEBHARDT, B., Die hundert Gravamina der deutschen Nation. Breslau, 1895.

GEBHART, E., Les origines de la Renaissance en Italie. Paris, 1879.

GEIGER, L., Das Studium der hebraeischen Sprache in Deutschland. Breslau, 1870.

Johann Reuchlin, sein Leben und seine Werke. Leipzig, 1871.

Die Satiriker des 16. Jahrhunderts. Berlin, 1876.

Renaissance und Humanismus in Italien und Deutschland. Cf. pp. 526–48 on Erasmus. Berlin, 1882.

Vorträge und Versuche. Beiträge zur Literaturgeschichte. Dresden. (Erasmus in Italien)

GERBERT, C., Gesch. der Strassb. Sektenbewegung, 1524–34. Strassburg, 1889.

GESS, F., Die Klostervisitationen des Herzogs Georg von Sachsen, nach ungedruckten Quellen dargestellt. Leipzig. 1888.

GIERKE, O, Untersuchungen zur deutschen Staats-und Rechtsgeschichte. Breslau, 1878–99

Joh. Althusius und die Entwicklung der naturrechtlichen Staats-theoris. Breslau, 1902.

GILLERT, K., Der Briefwechsel des Konrad Mutianus. Halle, 1890.

GILLY, G. T., Érasme de Rotterdam. Sa situation en face de l’Église et de la libre pensée. Arras, 1879.

GLÖCKNER, G., Das Ideal der Bildung und Erziehung bei Erasmus von Rotterdam. Dresden, 1889.

GOTHEIN, E., Politische und religiöse Volksbewegungen vor der Reformation. Breslau, 1878.

Staat und Gesellschaft im Zeitalter der Gegenreformation. In Kultur der Gegenwart. II. 5. 1. S. 137–230.

GRASSIS, PARIS DE, Il Diario di Leone X. Ed. M. Armellini. Roma, 1884.

GRETHEN, R., Die politischen Beziehungen Clement’s VII zu Karl V, 1523–7. Hannover, 1887.

GRIMM, H., Über Künstler und Kunstwerke., Vol. ii discusses Erasmus. Berlin, 1866.

GRISAR, H., Luther. 3 vols. Freiburg im Breisgau, 1911–13. There is an excellent English edition in 6 vols.

GRÖNE, V., Tetzel und Luther. Soest, 1860.

GUMPLOWICZ, L., Geschichte der Staatstheorien. Innsbruck, 1905.

GUNTHER, S., Kepler. Galilei. Berlin, 1895.

Kepler und d. Theologie. Giessen, 1905.

HAGEN. C., Deutschlands literarische und religiöse Verhältnisse im Reformationszeitalter. 3 vols. Frankfort, 1868.

HALLAM, H., Introduction to the Literature of Europe in the Fifteenth, Sixteenth, and Seventeenth Centuries. 4 vols. London, 1860.

HALLER, J., Papsttum und Kirchenreform. Berlin, 1903.

HANOTAUX, G., Introduction aux Instructions des ambassadeurs de la France à Rome. Paris, 1888.

HANSEN, J., Zauberwahn, Inquisition und Hexenprozess im Mittelalter und die Entstehung der grossen Hexenverfolgung (Histor. Bibliothek, XII). München and Leipzig, 1900.

HARNACK, A., Martin Luther und seine Bedeutung für die Gesch d. Wissenschaft und Bildung. Giessen, 1883.

Melanchthon. Berlin, 1897.

Lehrbuch der Dogmengeschichte. 3 vols. Tübingen, 1909–10.

HARNACK, T., Luthers Theologie. 2 vols. Erlangen, 1862–86.

HARTFELDER, K., Philipp Melanchthon als Præceptor Germaniæ. Berlin, 1889.

Friedrich der Weise von Sachsen und Desiderius Erasmus von Rotterdam. In Zeitschrift für vergleichende Literaturgeschichte. New Series, IV. Berlin, 1891.

Desiderius Erasmus von Rotterdam und die Päpste seiner Zeit. In Raumer’s Historisches Taschenbuch. Leipzig, 1892.

Melanchthoniana Pædagogica. Leipzig, 1892.

HARTMANN, J., Aelteste katechetische Denkmale der ev. Kirche, oder die kleinen Katechismen von Brenz, Althammer, Lachmann, und Luther aus dem Jahren 1527–9. Stuttgart, 1844.

Leben und ausgewählte Schriften der Väter der luteranischen Kirche. 5 parts. Elberfeld, 1861–70.

HASAK, V., Der christliche Glaube des deutschen Volkes beim Schluss des Mittelalters dargestellt in deutschen Sprachdenkmälern. Regensburg, 1868.

Dr. M. Luther und die religiöse Literatur seiner Zeit zum Jahre 1520. Regensburg, 1881.

HASE, C. A., Sebastian Franck, der Schwärmgeist. Leipzig, 1869.

Herzog Albrecht von Preussen und sein Hofprediger. Leipzig, 1879.

HASENCLEVER, A., Die Politik der Schmalkaldener vor Ausbruch des Schmalkaldischen Krieges. Berlin, 1901.

HAUPT, H., Beiträge zur Reformationsgeschichte der Reichsstadt Worms, 1523–4. Giessen, 1898.

HAUSRATH, A. M., Luthers Romfahrt, nach einen gleichzeitigen Pilgerbuche. Berlin, 1894.

Aleander und Luther auf dem Reichstage zu Worms. Berlin, 1897.

Luthers Leben. 2 vols. Berlin, 1903–4.

HAUSSLEITER, J., Melanchthon-Kompendium. Greifswald, 1902.

Die Universität Wittenberg vor dem Eintritt Luthers. Leipzig, 1903.

Luther i. röm. Urteil. Leipzig, 1904.

HEIDEMANN, J., Die Reformation in der Mark Brandenburg. Berlin, 1889.

HELFFERICH, A., Beiträge zum brieflichen Verkehr des Erasmus mis Spanien. In Zeitschrift für histor. Theologie … edited by von Niedner. Leipzig, 1859.

HELLER, J., Vertheidigung des groszen Erasmus gegen ungegründete Beschuldigungen derselben durch die Anhänger Hutten. Bamberg, 1824.

HELLWIG, W., Die politischen Beziehungen Clements VII zu Karl V im Jahre 1526. Leipzig, 1889.

HENNENBERG, J. VON, Erasmus von Rotterdam für Prediger seiner und anderer Zeit. Erfurt and Gotha, 1822.

HENNES, J., Albrecht von Brandenburg, Erzbischof von Mains und Magdeburg. Mainz, 1858.

HEPPE, H. L. J., Dogmatik des deutschen Protestantismus im 16. Jahr. 3 vols. Gotha, 1857.

Geschichte der lutherischen Concordienformel und Concordie. 2 vols. Marburg, 1857–59.

HERBERTSTEIN, S. VON, Selbstbiographie, 1486–1603. In Fontes Rerum Austr. I, pp. 67–396.

HERFORD, C. H., Studies in the Literary Relations of England and Germany in the Sixteenth Century. Cambridge, 1886.

HERGENRÖTHER, J., Katholische Kirche und christlicher Staat. Freiburg im Breisgau. 1872.

Konziliengeschichte; Nach den Quellen dargestellt. Vol. VIII. (Forsetzung der Konziliengeschichte von Hefele). Freiburg im Breisgau, 1887.

HERING, H., Die Mystik Luthers im Zusammenhange seiner Theologie. Leipzig, 1879.

Ueber die Liebesthätigkeit der deutschen Reformation (to 1529). In Theol. Studien und Kritiken. Hamburg, 1883–85.

Doktor Pomeranus, Johannes Bugenhagen. Halle, 1888.

HERMELINK, H., Die religiösen Reformbestrebungen des deutschen Humanismus. Tübingen, 1908.

Der Toleranzgedanke im Reformationszeitalter. In Schriften des Vereins für Reformationsgesch., Part 98. Leipzig, 1908.

Reformation und Gegenreformation. Tübingen, 1911.

HERMINJARD, A. L., Correspondances des Réformateurs dans les Pays de la langue française. 10 vols. Vol. vii deals with Erasmus. Genève, 1866, etc.

HESS, S., Erasmus von Rotterdam, nach seinen Leben und Schriften. 2 vols. Zürich, 1790.

HIPLER, F., Nic. Copernicus und M. Luther. Braunsberg, 1868.

HOFLER, C. A. C. von, Denkwürdigkeiten der Charitas Pirckheimer. Quellensamml. z. fränk. Gesch., vol. iv, 1858.

Wahl und Thronbesteigung des letzten deutschen Papstes, Adrian VI, 1522. Wien, 1872.

Papst Adrian VI. 1522–3. Wien, 1880.

HOLL, F., Das politische und religiöse Tendenzdrama des XVI Jahrhunderts, in Frankreich. München, 1903.

HOLL, K., Die Rechtfertigungslehre im Lichte der Gesch. des Protestantismus. In Sammlung … Vorträge und Schriften aus dem Gebiet der Theol., No. 45. 1906.

Die Rechfertigungslehre in Luther’s Vorlesungen über den Römeibrief mit bes. Rücksicht auf die Frage der Heilsgewissheit. In Zeitschrift f. Theol. und Kirche. 1910.

Luther und das landesherrliche Kirchenregiment. Tübingen, 1911.

HOLSTEIN, H. Die Reformation im Spiegelbilde des dramat. Literatur des XVI Jahrhunderts. Halle, 1886.

HOLZHEY, K., Die Inspiration der keiligen Schrift in der Anschauung des Mittelalters von Karl der Gr. bis zum Konzil von Trient. München, 1895.

HORAWITZ, A., Des Beatus Rhenanus literarische Thätigkeit, 1530–47. Leipzig, 1873.

Die Bibliothek und Correspondenz des Beatus Rhenanus. Wien, 1874.

Michel Hummelberger. Berlin, 1875.

Erasmiana. In Sitzungsberichte d. k. Akademie der Wissenschaften. Wien, 1875–85.

Analecten zur Geschichte der Reformation und des Humanismus in Schwaben. Wien, 1878.

Erasmus und Martin Lipsius. Wien, 1882. In K. Akad. der Wissenschaften, pp. 665–799.

Über die Colloquia des Erasmus. In Raumer’s Historisches Taschenbuch. 1887.

Analecten zur Geschichte des Humanismus in Schwaben. Wien, 1887.

Zur Biographie und Correspondenz Johannes Reuchlins. Wien, 1887.

HUBERT, F., Die Strassburg. Liturg-Ordnungen im Zeitalter der Ref. Göttingen, 1900.

HUMBERT, A., Les origines de la théologie moderne, Paris, 1911.

HUMBERTCLAUDE, H., Érasme et Luther, leur polémique sur le libre arbitre. Paris, 1910.

HUTTON, W. H., Sir Thomas More. Much of it bears on Erasmus. London, 1885.

IMBART DE LA TOUR, Les Origines de la Réforme, La France moderne. Vol. i. Paris, 1905.

L’Église catholique. Vol. ii. Paris, 1909.

L’Évangélisme, 1521–38. Vol. iii. Paris, 1914.

JACOBY, H., Die Liturgik der Reformation. Vol. i: Introduction-Liturgik Luther’s. Gotha, 1871.

JAEGER, C., Die Augs. Konfession der vier Städte. Els.-Lothr. Protestantischer liberaler Verein. No. xiv. 1880.

JAEGER. C. F., Andreas Bodenstein von Carlstadt. Stuttgart, 1856.

JANSSEN, J., Geschichte des deutschen Volkes seit dem Ausgang des Mittelalters. Ed. L. Pastor. Vols. ii–vi. Freiburg im Breisgau, 1897–9.

JARCKE, C. E., Studien und Skizzen zur Geschichte der Reformation. Schaffhausen, 1846.

JEBB, Sir R. C., Erasmus. Cambridge, 1890. Reprinted in his Essays and Addresses, 1907.

JONGH, H. DE, L’ancienne Faculté de Théologie de Louvain au premier Siécle de son existence (1432–1540). Louvain, 1911.

JÖRG, J. E., Deutschland in der Revolutionsepocke, 1522–6. Freiburg, 1851.

JORTIN, J., Life of Erasmus. 3 vols. London, 1808. Abridged by A. Laycey. London, 1805. The first edition of Jortin’s book was 1758.

JOURDAN, G. V., The Movement Towards Catholic Reform in the Early Sixteenth Century. London, 1914.

JUNDT, A., Le développement de la pensée religieuse de Luther jusqu’en 1517. Paris, 1906.

JUNG, A., Geschichte des Reichstags zu Speier in 1529. Strassburg, 1830.

JÜNGLING, K., Fortschritte auf. d. Gebiete Naturerkenntnis, i. Zeitalter d. Ref. Kronstadt, 1898.

JÜRGENS, C., Luther von seiner Geburt bis zum Ablasstreit. 3 vols. Leipzig, 1846–7.

JUSTUS JONAS, Briefwechsel. Ed. G. Kawerau. 2 vols. Halle, 1884.

KÄHNIS, C. F. A., Die deutsche Reformation. Vol. i. Leipzig, 1872.

KALKOFF, P., Die Depeschen des Nuntius Aleander vom Wormser Reichstag. Halle, 1897.

Briefe, Depeschen und Berichte über Luther. Halle, 1898.

Die Vermittelungspolitik des Erasmus und sein Anteil an den Flugschriften der ersten Reformationszeit. Berlin, 1903.

Die Anfänge der Gegenreformation in den Niederlanden. In Schriften des Vereins für Reformationsgeschichte. Halle, 1903–4.

Forschungen zu Luther’s römischen Prozess. In Bibliothek des Kgl. Preuss. Histor. Instituts in Rom. Rom, 1905.

Römische Urteile über Luther und Erasmus im Jahre 1521. In Archiv. für Reformationsgeschichte, IX. 1905.

Erasmus, W. Nesen und N. von Herzogenbusch in Kampfe mit den Löwener Theologen. In Zwingli’s Werke, ed. Egli, Finsler und Köhler. Vol. vii. 1910.

Zu Luther’s römischen Prozess. Gotha, 1912.

Dürer i. Mittelperiode d. luther. Bewegung i. d. Niederlanden und s. Verhältniss z. Erasmus (Repert. f. Kunstwiss. 27).

KALTHOFF, A., Das Zeitalter der Reformation. Jena, 1907.

KAMMEL, H., Erasmus in Deventer. In Jahrbücher für classische Philologie. Vol. xx, pp. 110, 305. Leipzig.

KAMPSCHULTE, F. W., Die Universität Erfurt in ihrem Verhältniss zu dem Humanismus und der Reformation. Aus den Quellen dargestellt. 2 vols. Trier, 1856–60.

KAN, I. B., Erasmus in Italie. 1888.

Erasmiani Gymnasii Programma. Rotterdam, 1894.

KANNENGIESER, P., Die Kapitulation zwischen Karl V und Paul III geger den Protestanten 1546. Strassburg, 1888.

Die Reichstag zu Worms, 1544–5. Strassburg, 1891.

KAPP, J. E., Sammlung einiger zum päpstlichen Ablass, überhaupt … aber zu der … zwischen D. Martin Luther und Johann Tetzel hiervongeführten Streitigkeit, gehörigen Schriften, mit Einleitungen und Anmerkungen versehen. Leipzig, 1721.

Kleine Nachlese einiger … zur Erläuterung der Reformationsgeschichte nützlicher Urkunden. 4 parts. Leipzig, 1727–33.

KAROLSFELD, F., Schnorr v. Erasmus Albers Beziehungen zu Desid. Erasmus Roterod. In Archiv. f. Lit. gesch. XII. 1884.

KARSTENS, W., Sächsisch-Hessische Beziehungen in 1524–6. Kiel, 1886.

KASER, K., Politische und soziale Bewegungen im deutschen Bürgerthum zu Beginn des 16. Jahr. Stuttgart, 1899.

KASTNER, A., Die Kinderfragen. Der erste deutsche Katechismus. Leipzig, 1902.

KATTENBUSCH, F., Luther’s Lehre vom unfreien Wilien und von der Prädestination. (Anastatischer Neudruck, Göttingen, 1905.)

KATZER, E., Luther und Kant. Giessen, 1910.

KAUTSKY, C., Communism in Central Europe in the Time of the Reformation. London, 1897.

KAYSER, C., Die reformatorischen Kirchenvisitationen in den welfischen Landen, 1542–4. Göttingen, 1897.

KAWERAU, G., Johann Agricola von Eisleben. Berlin, 1881.

Hieronymus Emser. Halle, 1896.

Luther’s Rückkehr von der Wartburg nach Wittenberg. Halle, 1901.

Die Versuche Melanchthon zur katholischen Kirche zurückzuführen. Halle, 1902.

Luther’s Stellung zu den Zeitgenossen Erasmus, Zwingli und Melanchthon, Reprinted from Deutsch-Evangel. Blätter, Parts 1–3. 1906.

Reformation und Gegenreformation. 3 parts. Tübingen, 1907.

KAWERAU, W., Thomas Murner und die deutsche Reformation. Halle, 1890–91.

Die Reformation und die Eke. Halle, 1892.

KELLER, L., Geschichte der Wiedertäufer und ihres Reiches zu Münster. Münster, 1880.

Johann von Staupitz. Leipzig, 1883.

Aus den Anfangsjahren der Reformation. Monatshefte d. Comenius-Gesellschaft. Pp. 176–85. Berlin, 1899.

KELLER, W., Die Reformation und die älteren Reformationsparteien. Leipzig, 1885.

KERKER, M., Erasmus und sein theologischer Standpunkt. In Der Tübingen. Theologischen Quartalschrift, 41. Tübingen, 1859.

KERVYN DE LETTENHOVE, Commentaires de Charles Quint. Bruxelles, 1862.

KESSLER, J., Sabbata. Kronik der Jahre 1523–39. Ed. Egli and Schoch. St. Gallen, 1902.

KIESER, C., Der Streit zwischen Ulr. v. Hutten und Erasmus (Spongia). Mainz, 1823.

KLUCHHOHN, A., Der Reichstag zu Speier im J. 1526. In Sybel’s Hist. Zeitschr. Vol. lvi. München, 1859, etc.

KNAAKE, J. K. F., Luther’s Anteil an der Augsburgischen Confession. Berlin, 1863.

KNIGHT, S., The Life of Erasmus. Cambridge, 1726.

KÖHLER, K. F., Luther’s Reisen und ihre Bedeutung für das Werk der Reformation. Eisenach, 1873.

KÖHLER, W., Luther und die Kirchengeschichte. Vol. i. Erlangen, 1900.

Reformation und Ketzerprozess. Tübingen, 1900.

Dokumente zum Ablasstreit von 1517. Tübingen and Leipzig, 1902.

E. Wort z. Denifles Luther. Tübingen, 1904.

Katholizismus und Reformation; Kritisches Referat über dis wissenschaftlichen Leistungen der neueren katholischen Theologie auf dem Gebiete der Reformationsgeschichte. Giessen, 1905.

KOLDE, T., Luther’s Stellung zu Konzil und Kirche. 1876.

Die deutschen Augustiner-Congregationen und Johann v. Staupitz. Ein Beitrag zur Ordens-und Reformationsgeschichte nach meistens ungedruckten Quellen. Gotha. 1879.

Friedrich der Weise und die Anfänge der Reformation mit archivalischen Beilagen. Erlangen, 1881.

Luther und der Reichstag zu Worms 1521. In Schriften des Vereins für Reformationsgeschichte. No. 1. Halle, 1883.

Martin Luther, eine Biographie. 2 vols. Gotha, 1884–93.

Das religiöse Leben in Erfurt beim Ausgang des Mittelalters. 1888.

Beiträge zur Reformationsgeschichte. In Kirchengeschichtliche Studien. 1888, etc.

Nürnberg und Luther vor dem Reichstag zu Augsburg. In Kirchengeschichtliche Studien. Leipzig, 1888.

KOLDE, T., Der Staatsgedanke der Reformation und die römische Kirche Leipzig, 1903.

Denifle u. s. Beschimpfung Luther’s u. d. evang. Kirche. Leipzig, 1904.

KÖNIGSTEIN, W., Tagebuch, 1520–48. Ed. G. E. Steitz. Frankfort, 1876.

KÖRNER, F., Tetzel der Ablassprediger. Mit. bes. Rücksicht auf Kathol. Anschauungen. Frankenberg, 1880.

KORTE, A., Die Konzilspolitik Karls V, 1538–43. Halle, 1905.

KÖSTLIN, J., Geschichte Untersuchungen über Luther’s Leben vor dem Ablasstreit. In Theologische Studien und Kritiken, 1871, p. 54 ff. Gotha, 1871.

Martin Luther, sein Leben und seine Schriften. 2 vols. Elberfeld, 1875. Continued after the author’s death by G. Kawerau. 2 vols. Berlin, 1903.

Luther’s Theologie in ihrer geschichtlichen Entwickelung. 2 vols. Stuttgart, 1901.

KRAFFT, C., Briefe und Dokumente aus Zeit der Reformation im 16. Jahr. Elberfeld, 1876.

KRAFFT, C., and CRECELIUS, W., Beiträge zur Geschichte des Humanismus am Niederrhein und in Westfalen. Part 1. Elberfeld, 1870.

KRAUS, V., Das Nürnberger Reichsregiment. Innsbruck, 1883.

KRAUSE, C., Helius Eobanus Hessus, sein Leben und seine Werke. 2 vols. There is much on Erasmus. Gotha, 1879.

KREBS, J., Zur Geschichte der Heiligenthumsfahrten. Köln, 1888.

KREBS, K., Beiträge und Urkunden zur deutschen Geschichte im Zeitalter der Ref. Leipzig, 1895.

KROKER, E., Nativitöten und Konstellationen aus der Reformationszeit. In Schr. d. Ver. f. Gesch., 6. Leipzig.

KROPATSCHEK, F., Occam und Luther. Gütersloh, 1900.

Das Schriftprinzip der luterischen Kirche. Geschichtl. und dogmat. Untersuchungen. Vol. 1. Die Vorgeschichte; Das Erbe des Mittelalters. Leipzig, 1903.

KRÜGER, G., Philipp der Grossmütige als Politiker. Giessen, 1904.

KUCZÝNSKI, A., Thesaurus libellorum historiam Reformationis illustrantium (Verzeichniss einer Sammlung von nahezu 3000 Flugschriften Luther’s und seiner Zeitgenossen). Leipzig, 1870.

KÜGELGEN, C. W., Luther’s Auffassung von der Gottheit Christi. Leipzig, 1901.

KUHN, F., Luther, sa vie et son æuvre. 3 vols. Paris, 1883.

LAEMMER, H., Monumenta Vaticana historiam ecclesiasticam sæculi XVI illustrantia. Freiburg im Breisgau, 1861.

Analecta Romana. Schaffhausen, 1864.

Meletematum Romanorum Mantissa. Regensburg, 1875.

LAMPRECHT, K., Deutsche Geschichte. Vol. v. Berlin, 1894–95.

LANG, H., Martin Luther. Ein religiöses Charakterbild. Berlin, 1870.

LANGENBERG, R., Quellen und Forschungen zur Geschichte der deutschen Mystik. Bonn, 1901.

LANZ, K., Correspondenz des Kaisers Karl V. Aus dem königlichen Archiv und der Bibliothèque de Bourgogne zu Brüssel. Leipzig, 1844–46.

Staatspapiere zur Gesch, Karls V. Aus der Bibl. de Bourgogne. Stuttgart, 1845.

Aktenstüche zur Gesch. Karls V. Aus dem k. k. Hof-und Staatsarchiv zu Wien. Monumenta Habsburgica. Parts i and ii. Wien, 1854.

LAUTERBACH, A., Tagebuch auf das Jahr 1538. Die Hauptquelle der Tischredex Luther’s. Ed. J. K. Seidemann. Dresden, 1872.

LE CLERC, J., Vie d’Érasme tirée de ses lettres. Vols. i, v, vi, viii of the Bibliothèque choisie. Amsterdam, 1703, etc.

LE COURAYEUR, P. F., Réfutation de l’Apologie d’Érasme par M. l’Abbé Marsollie (Mémoires pour l’histoire des sciences et des beaux-arts). Trévoux, June 1714. Cf. the Mémoires de Trevoux, March 1723, for Critique de l’Apologie d’Érasme par.…

LEA, H. C., A History of Auricular Confession and Indulgences in the Latin Church. 3 vols. Philadelphia, 1896.

LEHMANN, O., Hers. Georg von Sachsen im Briefwechsel mit Erasmus von Rotterdam und dem Erzbischofe Sadolet. Leipzig, 1890.

LEIB, KILLIAN, Annales von 1503–23 (Vols. vii and ix of von Aretin’s Beiträge zur Geschichte und Literatur). München, 1803–6. The years 1524–48 are in Döllinger, Beiträge, II. Regensburg, 1863.

LENZ, M., Briefwechsel Landgraf Philipps des Grossmütigen von Hessen mit Butzer (Publikationen aus dem Kgl. Preuss. Staatsarchiven). 3 vols. Leipzig, 1880–91.

Martin Luther. Festschrift zum 10 Nov. 1883. Berlin, 1883.

LEONIS X, P. M., Regesta. Ed. Card. Hergenröther. Freiburg im Breisgau. 1884–91.

LEPITRE, A., Adrien VI. Paris, 1880.

LEVA, G. DE, Storia documentata di Carolo V in correlazione all’ Italia. Vols. i–v (to Aug. 1552). Venezia and Padova, 1863–93.

LEWIN, R., Luther’s Stellung zu den Jüden. Berlin, 1911.

LEZIUS, F., Zur Charakterislik des rel. Standpunktes des Erasmus. Gütersloh, 1895.

LICHTENBERG, R., FREIHERR VON, Ueber den Humor bei den deutschen Kupferstechern und Holzschnittkünstlern des 16. Jahrhunderts. Strassburg, 1897.

LILIENCRON, R. VON. Die historischen Volkslieder der Deutschen vom dreizehnten bis zum sechzehnten Jahrhundert. 3 vols. and appendix. Leipzig, 1865–9.

Deutsches Leben im Volkslied um 1530. Stuttgart, 1886.

LILLY, W., Renaissance Types. Deals with Erasmus. London, 1901.

LINDEBOOM, J. Het Bijbelsch Humanisme in Nederland. Traces the widespread influence of Erasmus. Leiden, 1913.

LINDSAY, T. M., History of the Reformation. 2 vols. Edinburgh, 1908.

LOAYSA, G. DE, Cartas al Emperador Carlos V escritas en los años 1530–2 por su Confessor. Ed. G. Heine. Berlin, 1848.

LOESCHE, G., Analecta Lutherana et Melanchthoniana. Tischreden Luther’s und Aussprüche Melanchthons hauptsächlich nach den Aufzeichnungen des Johannes Mathesius, aus der Nürnberger Handschrift im Germanischen Museum mit Benützung von Seidemanns Vorarbeiten. Gotha, 1892.

LÖHN, E. G., Duæ Erasmi Rot. ad Philippum Melanchthonem epistolæ ineditæ. In Zeitschrift für die hist. Theologiæ, IV, p. 107. Leipzig, 1837.

LOMMATZSCH, S., Luther’s Lehre vom ethisch-religiösen Standpunkte aus dargestellt. Berlin, 1879.

LOOFS, F., Leitfaden zum Studium der Dogmengeschichte. Halle, 1906.

LORENZ, M., Volkserziehung und Volksunterricht im späteren Mittelalter. Paderborn and Münster, 1887.

LORENZI, P. DE, Geilers von Keysersberg ausgewählte Schriften. Trier, 1881.

LÖSCHER, V. E., Vollständige Reformations-Akta und Dokumente. 3 vols. Leipzig, 1720–9.

LUDEWIG, S., Die Politik Nürnbergs im Zeitalter der Reformation. Göttingen, 1893.

LUPTON, J. H., A Life of John Colet. Much of it bears on Erasmus. London, 1909.

LUTHARDT, C. E., Die Ethik Luther’s in ihren Grundzügen. Leipzig, 1875.

MCGIFFERT, A. C., Martin Luther; The Man and his Work. London, 1911.

MACMILLAN, K. D., Protestantism in Germany. Princeton, 1917.

MARONIER, J. H., Aleander en Erasmus. In Teyler’s Theologische Tijdschrift Vol. iv. Haarlem, 1906.

MARSEILLE, E. S., Érasme et Luther; leur discussion sur le libre arbitre et la grâce. Montauban, 1897.

MARSOLLIER, J., Critique de l’Apologie d’Érasme Paris, 1719.

MATHESIUS, J., Historien von ehrwürdigen in Gott seligen thewren Mans Gottes Doctoris Martini Lutheri Anfang, Lere, Leben und Sterben. Nürnberg, 1566. Critical edition by G. Loesche, Prague, 1898 and 1906 (Bibliothek deutscher Schriftsteller aus Böhmen, vol. ix).

MAURENBRECHER, W., Karl V und die deutschen Protestanten, 1544–55. Düsseldorf, 1865.

Studien und Skizzen zur Geschichte der Reformationszeit. Leipzig, 1874.

Geschichte der katholischen Reformation, Nördlingen, 1880.

MAUSBACH, J., Die kath. Moral und ihre Gegner. Köln, 1911.

MAY, J., Der Kurfürst Cardinal und Erzbischof Albrecht II von Mainz und Magdeburg und seine Zeit. 2 vols. München, 1865–75.

MELANCHTHON, P., Opera. Ed. Bretschneider. Halle, 1834–60.

Historia de vita et actis Lutheri. Wittenberg, 1545. In vol. vi, p. 155 ff., of the Corpus Reformatorum.

Epistolæ quæ in corpore reformatorum desiderantur. Ed. Bindseil. Halle, 1874.

MELTZER, H., Luther als deutscher Mann. Tübingen, 1905.

MENCKE, J. B., Scriptores rerum Germanicarum præcipue Saxonicarum. 3 vols. Leipzig, 1728–30.

MERULA, L., Compendium Vitæ Erasmi. Leiden, 1607.

MEYER, A., Étude critique sur les relations d’Érasme et de Luther. Paris, 1909.

MEYER, C., Ausgewählte Selbstbiographieen aus dem 15–16 Jh., Leipzig, 1897.

MIASKOWSKI, C. VON, Erasmiana. In Jahrbuch für Philosophie und spekulative Theologie, XV, XVI. Paderborn, 1900–1.

MICHELET, J., Mémoires de Luther. 2 vols. Paris, 1844.

MIGNET, F. A. M., Rivalité de François I et de Charles-Quint, 2 vols. Paris, 1875.

MILMAN, H., Savonarola, Erasmus, etc. London, 1870.

MILSAND, J., Luther et le serf arbitre. Paris, 1884.

MÖLLER, W., Lehrbuch der Kirchengeschichte. 3 vols.: Reformation und Gegenreformation. Ed. G. Kawerau. Tübingen, 1907.

MONNIER, M., La Renaissance de Dante à Luther. Paris, 1884.

MONNIER, P., Le Quattrocento. 2 vols. Paris, 1901.

MOSER, J. J., Beiträge zur reichsritterschaftlichen Sachsen. Nürnberg, 1773–4.

MOSES, R., Die Religionsverhandlungen zu Hagenau und Worms 1540 und 1541. Leipzig, 1889.

MÜLLER, A., Leben des Erasmus von Rotterdam. Hamburg, 1828.

Nik. Kopernicus, d. Altmeister d. Neueren Philos. Freiburg im Breisgau, 1898.

MÜLLER, E. F. K., Die Bekentnisschriften d. reform. Kirche. Leipzig, 1902.

MÜLLER, J., Luther’s reformatorische Verdienste um Schule und Unterricht. Berlin, 1903.

MÜLLER, J. J., Hist, von der evangel. Ständs Protestation und Apellation. Jena, 1705.

MÜLLER, K., Luther und Karlstadt, Stücke aus ihrem gegenseitigen Verhältnis untersucht. Tübingen, 1909.

Kirche, Gemeinde und Obrigkeit nach Luther. Tübingen, 1910.

MULLINGER, J. B. The University of Cambridge. Is illuminating on the English side of Erasmus’s life. Vol. i. Cambridge, 1873.

MUNZER, T., Hochverursachte Schutzrede und Antwort wider das geistlose sanftlebende Fleisch zu Wittenberg. Ed. Enders (Neudrucke deutscher Literaturwerke des xvi und xvii Jahrhunderts, No. 118). Halle, 1893.

MURNER, T., An den grossmächtigsten und durchlauchtigsten A del deutscher Nation (1520) Ed E Voss. No. 153 of Neudrucke deutscher Literaturwerke des xvi und xvii Jahrhunderts.

MUTHER, T., Aus dem Universitäts-und Gelehrtenleben im Zeitalter der Reformation. Erlangen, 1866.

Der Wittenberger Universitäts-und Facultätsstatuten vom Jahre 1508. Halle, 1867.

MYCONIUS, F., Historia Reformations, 1517–42. Ed. E. S. Cyprian. Leipzig, 1718.

NAMÈCHE, A. J., L’Empéreur Charles V. 5 vols. Louvain, 1889.

NATHUSIUS, M. VON, Die christlich-socialen Ideen der Reformationszeit. Gütersloh, 1897.

NEUDECKER, C. G., Urkunden aus der Reformationszeit. Cassel, 1836.

Merkaürdige Aktenstäcke aus dem Zeitalter der Reformation. 2 parts. Nürnberg, 1838.

Neue Beiträge zur Gesch. der Ref. 2 vols. Leipzig, 1841.

Geschichte der deutschen Reformation von 1517–32. Leipzig, 1843.

Geschichte des evangelischen Protestantismus in Deutschland. 2 parts. Leipzig, 1844.

NÈVE, F., Érasme d’après ses nouv. historiens. Louvain, 1875.

Recherches sur le séjour et les études d’Érasme en Brabant. Louvain, 1876.

La Renaissance des Lettres et de l’Essor de l’érudition ancienne en Belgique. Pp. 17–101 deal with Erasmus. Louvain, 1890.

NEY, J., Geschichte des Reichstages zu Speier im 1529. Hamburg, 1880.

Analekten zur Geschichte des Reichstags zu Speier im Jahre 1526 (Zeitschrift für Kirchengeschichte, VIII, IX, XII). Hamburg, 1888.

NISARD. J. N. N. D., Études sur la renaissance … Erasmus, Thomas Morus, Melanchthon. Paris, 1855.

NITTI, F. S., Documenti ed osservazioni riguardanli la politica di Leone X. Archivio della Società Rom. di Santa Patria. Vol. xvi.

Leone X e la sua politica secondo documenti e carteggi inediti. Firenze, 1882.

NITZSCH, K. W., Geschichte des deutschen Volkes bis zum Augsburger Religionsfrieden. 3 vols. Leipzig, 1883–5, 1892.

NITZSCH, W., Luther und Aristoteles. Kiel, 1883.

NOBBE, H., Die Regelung der Armenpflege im 16. Jahrhundert (Zeitschrift für Kirchengeschichte, X).

NOLHAC, P. DE, Érasme en Italie: Étude sur un épisode de la Renaissance avec douze lettres inédites d’Érasme. Paris, 1888.

Les correspondants d’Alde Manuce, 1483–1514. Erasmus is one of these correspondents. Rome, 1888.

OERGEL, G., Beiträge zur Geschichte des Erfurter Humanismus. In Mitt, des Vereins für Geschichte und Altertumskunde von Erfurt. Part 15. Erfurt, 1892.

Vom jungen Luther. Beiträge zur Luthersforschung. Erfurt, 1899.

OLDECOP, Joh. Oldecops Chronik. Ed. K. Euling. (Bibliothek des literarischen Vereins von Stuttgart, vol. cxc). Tübingen, 1891.

OSBORN, M., Die Teufel-Literatur des 16. Jahrhunderts. Berlin, 1894.

PAETZOLD, A., Die Konfutation des Vierstädtebekenntnisses. Leipzig, 1899.

PALLAS, K., Die Registraturen der Kirchenvisitationen im ehemals sächsischen Kurkreise. Halle, 1906–8.

PANZER, G. W., Annales typographici. Nürnberg, 1800, etc.

PAQUIER, J., Érasme et Aléandre. In Briefe a. d. J. 1505–12; Mél. d’archéol. et d’histoire, 15.

Jérôme Aléandre et la principauté de Liége. Paris, 1896.

Nonciature d’Aléandre. Paris, 1897.

Lettres familières de Jérôme Aléandre. In Annales de Saint-Louis des Français, II, 1898.

L’Humanisme et la Réforme, Jérôme Aléandre. Paris, 1900.

PASOLINO, G., Adriano VI. Roma, 1913.

PASTOR, L. VON, Die kirchlichen Reunionsbestrebungen während der Regierung Karls V. Freiburg im Breisgau, 1879.

Geschichte der Päpste seit dem Ausgang des Mittelalters. Mit Benütrung des päpstlichen Geheimarchivs und vieler anderer Archiv. bearbeitet. 5 vols. Freiburg im Breisgau, 1899, etc.

PAULSEN, F., Geschichte des gelehrten Unterrichts auf den deutschen Schulen und Universitäten vom Ausgang des Mittelalters bis zur Gegenwart. Mit besonderer Rücksicht auf den klassischen Unterricht. Leipzig, 1896–7.

PAULUS, N., Der Augustiner Bartholomäus Arnold von Usingen, Luther’s Lehrer und Gegner. In Strassburger theologischen Studien. Vol. 1, part 3. Strassburg and Freiburg im Breisgau, 1893.

Bartholomäus Arnold von Usingen. In Strassburger theologische Studien. Vol. 1, part 3. Freiburg im Breisgau, 1893.

Die Strassburger Reformatoren und die Gewissensfreiheit. Freiburg im Breisgau, 1895.

Über die Reformatoren und die Gewissensfreiheit. 1895.

Der Dominikaner Johann Faber und ein Gutachten über Luther. In Historisches Jahrbuch., XVII. München, 1896.

Kaspar Schatzgeyer, ein Vörkämpfer der katholischen Kirche gegen Luther in Suddeutschland. In Strassburger theologische Studien. Vol. 1, part 3. 1898.

Luther’s Lebensende. Eine kritische Untersuchung (Erläuterungen und Ergänzungen zu Janssens Geschichte des deutschen Volkes. Vol. i. Part i). Freiburg im Breisgau, 1898.

Johann Tetzel, der Ablassprediger. Mainz, 1899.

Die deutschen Dominikaner im Kampfe gegen Luther, 1518–63. Erläuterungen und Ergänzungen zu Janssens Geschichte des deutschen Volkes. Vol. 4, part 1–2. Freiburg im Breisgau, 1903.

Luther und die Gewissensfreiheit. Glaube und Wissen. Part 4. München, 1905.

Hexenwahn und Hexenprozess vornehmlich im 16. Jahrhundert. Freiburg im Breisgau, 1910.

PAULUS, N., Protestantismus und Tolerant im 16. Jahrhundert. Freiburg im Breisgau, 1911.

Melanchthon und die Gewissensfreiheit Katholik, 77, I.

PENNINGTON, A. B., The Life of Erasmus. London, 1875.

PÉRICAUD, A., Érasme dans ses rapports avec Lyon. Lyon, 1843.

PERLBACH, M., and LUTHER, J., Ein neuer Bericht über Luther’s Verbrennung der Bannbulle. Berlin, 1907.

PERRIN, E., Nic. Perrenot de Granvelle, ministre de Charles V. Besançon, 1901.

PRUGER, B., Erasmus, oder goldener Spiegel für Theologen und Geistliche. München, 1821.

PIRCKHEIMER, C., Denkwürdigkeiten. Ed. C. A. C. von Hofler. Bamberg, 1852.

PIXIS, R., Kepler als Geograph. München, 1898.

PLITT, G. L., Desiderius Erasmus in seiner Stellung zur Reformation. In the Zeitschrift für die gesammte luterische Theologie, 15. Leipzig, 1845. Cf. Zeitschrift für luterische Theologie und Kirche, 1866, for an article on the above subject by the same author.

PLITT, G. L., and PETERSEN, E. F., Luther’s Leben und Wirken (to 1525). 1883.

POINCENOT, E., Les Idées de Luther sur la Répression de l’Hérésie. Montauban, 1901.

PREGER, W., Geschichte der deutschen Mystik im Mittelalter. 3 vols. Leipzig 1874–93.

PREUSS, H., Die Vorstellungen vom Antichrist im späteren Mittelalter, bei Luther und in der honfessionellen Polemik. Leipzig, 1906.

PRÖHLE, H. A., Andreas Proles, Vicarius der Augustiner, ein Zeuge der Wahrheit kurz vor Luther. Gotha, 1857.

PROWE, L., Nicolaus Copernicus. 2 vols. Berlin, 1883–84.

RANKE, L. VON, Französische Geschichte, vorn. im 16. u. 17. Jahrh. Vol. i. Stuttgart, 1852–61. Vol. viii of Sämmtliche Werke. Leipzig, 1874, etc.

Deutsche Geschichte im Zeitalter der Reformation. 6 vols. 6th edition. Leipzig, 1882.

Die römische Päpste. Vols, xxxvii–xxxix of Sämmtliche Werke. Leipzig, 1894. etc.

RATZEBERGER, M., Handschriftliche Geschichte über Luther und seine Zeit. Ed. C. G. Neudecker. Jena, 1850.

RAYNALDUS, O., Annales ecclesiastici, Accedunt notæ chronologicæ, etc., auct. J. D. Mansi, vols. 12–14. Lucæ, 1755.

REBITTÉ, D., Guillaume Budé, restaurateur des études grecques en France. Discusses the influence of Erasmus in France. Paris, 1846.

REDLICH, O., Der Reichstag von Nürnberg, 1522–3. Leipzig, 1887.

REDLICH, P., Kardinal Albrecht von Brandenburg. Mainz, 1900.

REICH, M., Erasmus von Rotterdam Untersuchungen zu seinem Briefwechsel und Leben, 1509–18. Westd. Z., Erg.-H. 9, Z. T. Diss. Berlin, 1895.

Untersuchungen zu seinem Briefwechsel und Leben in den Jahren. 1509–18. Trier, 1896.

Reichstagsakten, Deutsche, Jüngere Serie. (Herausgeg. durch die Histor. Kommission bei der bayrischen Akademie der Wissenschaften.) Vol. 1, seqq. Gotha, 1893, etc.

REINDELL, W., Luther, Crotus und Hutten. Marburg, 1890.

REITLINGER, E., NEUMANN, C. W., and GRUNER, C., Johannes Kepler. Vol. 1. Stuttgart, 1868.

REITSMA, J. Geschiednis van der Hervorming en is hervormde Kerk der Nederlanden. Assigns a high but erroneous place to Erasmus. Utrecht. 1913.

RENAUDET, A. Préréforme et Humanisme à Paris pendant les premières guerres d’Italie. Paris, 1916.

REUSCH, F. H., Der Index verbotener Bücher. Bonn, 1885.

REUSENS, E., L’Université de Louvain; Coup d’œil sur son kistoire et ses institutions, 1425–1900. Bruxelles, 1900.

Documents relat. à l’histoire de l’université de Louvain, 1425–1797. Louvain, 1901.

RÉVILLE, J., Érasme et Luther. In Revue de l’histoirs des Religions. Vol. xxxii. Paris, 1895.

RHEGIUS, U., Disputation … wider alle Chiliasten. Ed. C. J. H. Fick. Hermannsburg, 1860.

RICHARD, A. V., Licht und Schatten. Ein Beitrag sur Culturgeschichte von Sachsen und Thuringen im XVI Jahrhundert. Leipzig, 1861.

RICHARD, J., Sentimens d’Érasme … conformes à ceux de l’Église Catholique, sur tous les points controversez. Cologne, 1688.

RICHARD, J. W., Philip Melanchthon. New York, 1898.

The Confessional History of the Lutheran Church. Philadelphia, 1909.

RICHTER, A., Erasmus-studien. Dresden, 1891.

RICHTER, A. L., Die evangel. Kirchenordnungen des 16. Jahr. 2 vols. Weimar, 1846.

RICHTER, E. A., Der Reichstag zu Nürnberg, 1524. Leipzig, 1888.

RICHTER, M., Die Stellung des Erasmus zu Luther und zur Reformation, 1516–24. Diss., Leipzig, 1900.

Erasmus und seine Stellung zu Luther auf Grund ihrer Schriften. Leipzig, 1907.

RIEKER, K., Die rechtliche Stellung der evangelischen Kirche in Deutschlands. Leipzig, 1893.

RIETSCHEL, E., Luther’s Anschaunng von der Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit der Kirche. In Theol. Stud. u. Krit. 1900.

RIFFEL, K., Christliche Kirchengeschichte der neuesten Zeit, von dem Anfange der grossen Glaubens-und Kirchenspaltung des 16. Jahrhunderts. 3 vols. Mainz, 1842–6.

RIGGENBACH, B., Das Armenwesen der Reformation. Basel, 1883.

RITSCHL, A., Rechtfertigung und Versöhnung. 3 vols. Bonn, 1882, etc.

RITSCHL, O., Dogmengeschichte des Protestantismus. Leipzig, 1908.

Der doppelte Rechtfertigungsbegriff in der Apdogie der Augsburgischen Konfession. In Zeitschr. für Theol. und Kirche. 1910.

ROCKWELL, W. W., Die Doppelehe des Landgrafen Philipp von Hessen. Marburg, 1904.

ROSENBERG, W., Der Kaiser und die Protestanten, 1537–39. Halle, 1903.

ROSSOW, C., Italienische und deutsche Humanisten und ihre Stellung zu den Leibesübungen. Leipzig, 1903.

ROTH, F., Die Einführung der Reformation in Nürnberg. Würzburg, 1885.

Wilibald Pirkheimer, ein Lebensbild aus dem Zeitalter des Humanismus und der Reformation. Halle, 1887.

Augsburgs Reformationsgeschichte, 517–30. 2 vols. München, 1901–4.

ROTTIER, E., La vie et les travaux d’Érasme considérés dans leurs rapports avec la Belgique. Bruxelles, 1854.

RÜCKERT, L. J., Luther’s Verhältnis zum Augsburgischen Bekenntniss. Jena, 1854.

RUVIO, A., Assertionum Catholicarum adversus Erasmi Roterdami pestilentissimos errores libri novem. Salamanctiæ, 1568.

SALLES, A., Érasme et son traité du libre arbitre. Genève, 1877.

SANDOVAL, FR. PR. DE, Historia de la Vida y Hechos del emperador Carlos V. 2 vols. Valladolid, 1604–6.

SANDYS. SIR J. E., A History of Classical Scholarship. 3 vols. Cambridge, 1903–8. Vol. i, 2nd edition. 1906.

SANUTO, M., I Diarii di Marino Sanuto. Vols. i–lviii. Venezia, 1879, etc.

SAWICKI, F., Kath. Kirche und sittliche Pcrsönlichkeit. Köln, 1907.

SCHADE, O., Satiren und Pasquille aus der Reformationszeit. 3 vols. Hannover, 1856–8.

SCHAFER, E., Luther als Kirchenhistoriker. Gütersloh, 1897.

SCHEEL, O., Luther’s Stellung zur heiligen Schrift. Sammlung gemeinverständlicher Vorträge und Schriften aus dem Gebiete der Theologie. Tübingen, 1902.

SCHEURL, C., Briefbuch, 1505–40. Ed. E. von Soden and J. K. F. Knaake. 2 vols. Potsdam, 1867–72.

SCHIRRMACHER, F. W., Briefe und Akten zu der Gesch. des Religionsgespräches zu Marburg 1529 und des Reichstages zu Augsburg 1530. Gotha, 1876.

SCHLOTTMANN, C. D., Deutsche Gewissenskampf geg. d. Vaticanism, aus ders. Erasmus redivivius, Kap. 2. 2 vols. Halle, 1882.

SCHMIDT, C. Philipp Melanchthon. Elberfeld, 1861.

SCHMIDT, E., Faust und Luther. Berlin, 1896.

Deu‘sche Volkskunde in Zettalter des Humanismus und der Reformation. Berlin, 1904.

SCHOEN, B., Martin Luther auf dem Standpunkte der Psychiatrie beurtheilt. 1874.

SCHMOLLER, G., Zur Gesch. der national-ökonomischen Ansichten in Deutschland der Reformationsperiode. In Zeitschrift für d. Ges. Staatwiss. Vol. xvi.

SCHÖNFELD, H., Die Beziehung der Satire Rabelais’ zu Erasmus’ Encomium Moriæ und Colloquia. Baltimore, 1895.

SCHOTT, T., Luther und die Deutsche Bibel. Stuttgart, 1883.

SCHRECHENBACH, P. F., Luther und der Bauernkrieg. Oldenburg, 1895.

SCHUBERT, H. VON, Quellen und Forschungen über Luther auf dem Reichstage zu Worms. 1899.

Bekenntnisbildung und Religionspolitik, 1524–34. Gotha, 1910.

SCHUCHARDT, CHR., Lucas Cranachs, des aelteren, Leben und Werke. 2 vols. Leipzig, 1851–71.

SCHULTE, A., Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken. 1903.

SCHULTE, F. X., Luther und die Doppelehe des Landgrafen von Hesse. Paderborn, 1869.

SCHULTHESS-RECHBERG, G. von, Luther, Zwingli und Calvin in ihren Ansichten über das Verhältniss von Staat und Kirche. In Beiträge zur Rechtswissenschaft (Zürich), 24. 1909.

SCHULZ, A., Deutsches Leben im 14ten und 15ten Jahrhundert. Prag, Wien, and Leipzig, 1892.

SCHULZE, M., Calvin’s Jenseits-Christentum in’s Verhältniss zu d. religiösen Schriften d. Erasmus. Görlitz, 1902.

SCHUSTER, L., Joh. Kepler u. d. grossen kirchl. Streitfragen seiner Zeit. Graz, 1888.

SCHWARZ, B., Jakob Wimpheling, der Altmeister des deutschen Schulwesens. Gotha, 1875.

SCHWERTZELL, G., Helius Eobanus Hessus. Halle, 1874.

SCULTETUS, A., Annales (to 1536). In von der Hardt’s Historia Literatia. Frankfort, 1717.

SECKENDORF, V. L., Commentarius … de Lutheranismo. Frankfort. 1692.

SEEBERG, R., Die Stellung Melanchthons in der Geschichte der Kirche und Wissenschaft. Erlangen, 1896.

Luther und Luthertum in der neuesten katholischen Beleuchtung. Leipzig, 1904.

SEEBOHM, F., The Oxford Reformers of 1498: Colet, More, Erasmus. London, 1887.

SEHLING, E., Die evangelischen Kirchenordnungen des 16. Jahrkunderts: (1) Die Ordnungen Luther’s für die ernestinischen und albertinischen Gebiete. Leipzig, 1902; (2) Die vier geistlichen Gebiete, 1904; (3) Die Mark Brandenburg, Leipzig, 1909.

Geschichte der protestantischen Kirchenverfassung. 2nd edition. Leipzig, 1914.

SEIDEMANN, J. K., Die Leipziger Disputation im Jahre 1519. Dresden, 1843.

Die Reformationszeit in Sachsen 1517–39. Dresden, 1846.

Beiträge zur Reformationsgeschichte. 2 vols. Dresden, 1846–8.

A. Lauterbach’s Tagebuch … Die Hauptquelle der Tischreden Luther’s. Dresden, 1872.

Erläuterungen zur Reformationsgeschichte. Dresden, 1872.

Luther’s erste und ältestc Vorlesungen über die Psalmen 1513 bis 1516. 2 vols. Dresden, 1876.

SEITZ, O., Die Theologie d. Urbanus Rhegius, speziell sein Verhältniss zu Luther und Zwingli. Gotha, 1898.

SELL, K, Melanchthon, der Lehrmeister des protestantischen Deutschlands. Freiburg, 1896.

Melanchthon und die deutschen Reformation bis 1531. Halle, 1897.

Luther’s Einfluss auf der politische Geschichte Deutschlands. Leipzig. 1899.

Katholizismus und Protestantismus in Geschichte, Religion, Politik. Kultur. Leipzig, 1908.

Der Zusammenhang von Reformation und politischer Freiheit. In Theolog. Arbeiten aus dem rhein. wiss. Predigerverein. N. Fr. Part 12. Tübingen, 1910.

SELNECCER, N., Historia … D. M. Lutheri. Leipzig, 1575.

SINGER, P., Beziehung des Schmalkald. Bundes zu England. Griefswald, 1901.

SLEIDAN, J., Comment, de statu religionis et reipublicæ Carolo V Cæsare. Augsburg, 1555. Ed. J. G. Böhmer. 3 vols. Frankfurt, 1785.

Briefwechsel. Ed. H. Baumgarten. Strassburg, 1881.

SMITH, A. L., Erasmus. Oxford, 1874.

SMITH, P., Luther’s Table-talk. New York, 1907.

The Life and Letters of Martin Luther. London, 1911.

Luther’s Correspondence and other Contemporary Letters. Vols. i.–iii.

Philadelphia, 1913, etc. (In process of publication.)

SODEN, F. VON, Beiträge zur Geschichte der Reformation und der Sitten jener Zeit. Nürnberg, 1855.

SOLDAN, F., Der Reichstag zu Worms 1521. Worms, 1883.

SPAHN, M., Johann Cochläus. Ein Lebensbild aus der Zeit der Kirchenspaltung. Berlin, 1898.

SPALATIN, G., Annales Reformationis (to 1543). Leipzig, 1718.

Chronikon, 1513–26. In J. B. Mencke. Vol. ii.

SPRINGER, J., Beiträge zur Geschichte des Wormser Reichstags, 1544–5. Leipzig, 1882.

STÄHELIN, R., Erasmus Stellung zur Reformation. Basel, 1873.

Briefe aus der Reformationszeit. Basel, 1887.

Huldreich Zwingli, sein Leben und Wirken nach den Quellen dargestellt. 2 vols. Basel, 1895–97.

STAHL, J. F., Der Protestantismus als politisches Prinzip. Berlin, 1853.

STANGE, C., Die ältesten ethischen Disputationen D. Martin Luthers. In Quellenschriften zur Geschichte des Protestantismus, I. Leipzig, 1904.

STAUBE, M., Das Verhältniss der menschlichen Willensfreiheit zur Gotteslehre bei Luther und Zwingli. Zürich, 1894.

STEINHAUSEN, G., Geschichte der deutschen Kultur. Leipzig, 1904.

STEPHAN, H., Luther in den Wandlungen seiner Kirche (Giessen, 1907). In Stud. zur Gesch. des neueren Protestantismus. Part i.

STERN, A., Die Sozialisten der Reformationszeit. Hamburg, 1883.

STICHART, F. O., Erasmus von Rotterdam, seine Stellung zu der Kirche und zu den kirchlichen Bewegungen seiner Zeit. Leipzig, 1870.

STINTZING, R., Ulrich Zasius. Ein Beitrag zur Geschichte der Rechtswissenschaft im Zeitalter der Reformation. Basel, 1857.

STOCKMEYER, I., Erasmus in seinen Briefen an Bon. (Amerbach). In Schweizerisches Museum v. hist. Wissenschaften, pp. 73–113. 1839.

Beiträge z. Basler Buchdruckergeschichte. Basel, 1840.

STOLZ, J. J., Ulrich v. Hutten gegen Erasmus und Erasmus gegen v. Hutten. Aarau, 1813.

STOLZE, W., Der deutsche Bauernkrieg. Halle, 1908.

STOY, S., Erste Bündnisbestrebungen evangelischer Stände. Jena, 1888.

STRAUSS, D. F., Ulrich von Hutten. 2 vols. Leipzig, 1874.

SYMONDS, J. A., Renaissance in Italy. 7 vols. London, 1875–86.

TAUBE, A., Luther’s Lehre über die Freiheit und Ausrüstung des natürlichen Menschen bis zum Jahre 1525. Eine dogmatische Kritik. Göttingen, 1901.

TAVERNI, R. GIOV., Reuchlin, ed Erasmo di Rot. Torino, 1892.

TENTZEL, W. E., Histor. Bericht v. Anfange … d. Reform. (Cyprian). Leipzig, 1717.

TEUTSCH, D. C., La controverse entre Luther et Érasme sur le libre arbitre. Strassburg, 1853.

THAUSING, M., Dürer’s Briefe, Tagebücher und Reime. Wien, 1872.

THEINER, A., Codex diplomaticus dominii temporalis S. Sedis. Recueil de documents pour servir à l’histoire du gouvernement temporel des États du Saint-Siège extraits des archives du Vatican. Vol. III, 1389–1793. Rome, 1862.

Theologia deutsch. Ed. F. Pfeiffer. Gütersloh, 1900.

THOMAS, G. M., Martin Luther und die Reformationsbewegung in Deutschland, 1520–32. In Auszügen aus Marino Sanuto’s Diarien. Vol. 1. Ansbach, 1893.

THUDICHUM, F., Die deutsche Reformation 1517–37. 2 vols. Tübingen, 1907–10.

TILLEY, A., The Literature of the French Renaissance. 2 vols. Cambridge, 1904.

The Dawn of the French Renaissance. Deals with Erasmus throughout. Cambridge, 1918.

TITTMANN, J. A. H., Die Protestation zu Speyer. Leipzig, 1829.

TREITSCHKE, H. VON, Luther und die deutsche Nation. In Preussische Jahrbücher, November 1883.

TROELTSCH, E., Protestantisches Christentum und Kirche in der Neuzeit. In Kultur der Gegenwart, I. Vol. iv2. Leipzig, 1909.

Die Bedeutung des Protestantismus für die Entstehung der modernen Welt. In Histor. Bibliothek. München, 1912.

Die Soziallehren der christlichen Kirchen (Archiv. für Sozialwissenschaft, XXVI–XXX). 1913.

TROG, H., Erasmus, Gespräche. Jena, 1907.

TSCHAKERT, P., Die Augsburgische Konfession. Leipzig, 1901.

Entstehung der lutherischen und reformierten Kirchenlehre. Göttingen, 1910.

UHLHORN, G., Die christliche Liebesthätigkeit im Mittelalter. Stuttgart, 1887.

UHLHORN, J. G. W., Die Reformation, Part ii. Luther und die Schwärmen. Hannover, 1886.

ULLMANN, C., Reformatoren vor der Reformation, Gotha, 1866.

ULMANN, H., Franz von Sickingen. Leipzig, 1872.

USTERI, J. M., Zwingli und Erasmus: eine Reformationsgeschichtliche Studie. Zürich, 1885.

VETTER, P., Die Religionsverhandlungen auf dem Reichstage zu Regensburg. Jena, 1899.

VIEILH, G., Critique de l’apologie d’Érasme de M. l’Abbé Marsollier. Paris, 1719.

VIRCK, H., Die Städte und das Bündniss der evangelischen Fürsten, 1526–7. Weimar, 1887.

Melanchthons politische Stellung auf dem Reichstage zu Augsburg 1530 (Zeitschrift für Kirchengeschichte), Vol. ix. 1887.

VIRCK, H., and WINCKELMANN, O., Politische Korresp. der Stadt Strassburg im Zeitalter der Reformation. 3 vols. Strassburg, 1879–98.

VIRZ, C., Akten über die diplomatischen Beziehungen der römischen Kurie zu der Schweiz, 1512–52. Basel, 1895.

VISCHER, W., Erasmiana, Bâle, 1876.

VOGEL, E. G., Bibliotheca biographica Lutherana, Halle, 1851.

VOGL, K., Der moderne Mensch in Luther. Jena, 1908.

VOGT, K. A. T., Johannes Bugenhagen. Elberfeld, 1867.

VOIGT, G., Die Wiederbelebung des classischen Alterthums Oder das erste Jahrhundert des Humanismus. 2 vols. Berlin, 1893.

VOIGT, J., Fürstenleben und Fürstensitte im 16. Jahrhundert (Hist. Taschenb.) 1835.

VÖLKER, K., Toleranz und Intoleranz im Zeitalter der Reformation. Leipzig, 1912.

VON DER LITH, J. W., Erläuterung der Reformation von 1524 bis 1528. Schwabach, 1733.

WACHTER, F., Briefe Niederrheinischer Humanisten an Erasmus, 1529–36. In Zeitschrift des Bergischen Geschichtsvereins, Vol. xxx, 1894.

WALTER, E., Erasmus und Melanchthon. Bernburg, 1877–9.

WALTER, J. VON, Das Wesen der Religion nach Erasmus und Luther. Leipzig. 1905.

Ausgabe von Erasmus’ De Libero Arbitrio. In Quellen und Schriften zur Gesch. d. Prot. Part 8. Leipzig, 1910.

WALTHER, W., Luther’s Waffen. 1886.

Die deutsche Bibelübersetzung des Mittelalters. Braunschweig, 1889.

Denifles Luther, e. Ausgeburt röm. Moral. Leipzig, 1904.

Für Luther, Wider Rom. Handbuch der Apologetik Luther’s und der Reformation den römischen Anklagen gegenüber. Halle, 1906.

Zur Wertung der deutschen Reformation. Leipzig, 1908.

WALTZ, O., Der Wormser Reichstag im Jahre 1521 (Forschungen z. Deutschen Gesch). Vol. viii. Göttingen.

Epistolæ Reformatorum. In Zeitschrift f. Kirchengesch. Vol. ii. Gotha, 1878.

WAPPLER, P., Inquisition und Ketzerprozesse in Zwickau zur Reformationszcit. Leipzig, 1908.

Die Stellung Kursachsens und des Landgrafen Philipp von Hessen zur Täuferbewegung. In R. Ge. Studien und Texte. Ed. J. Greving. 1909.

WARD, F. G., Darstellung der Ansichten Luther’s vom Staat und seinen wirthschaftlichen Aufgaben. Sammlung nationalökonomischer und statischer Abhandlungen. Jena, 1898.

WARING, L. H., The Political Theories of Martin Luther. London, 1910.

WEBER, M., Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus. In Archiv. für Sozialwissenschaft und Sozialpolitik, XX and XXI.

WEISS, A. M., Lutherpsychologie als Schlüssel zur Lutherlegende. Denifles Untersuchungen kritisch nachgeprüft. Mainz, 1906.

WEISS, C., Papiers d’État du Cardinal de Granvelle. 9 vols. Paris, 1841–52.

WEIZSACKER, J., Der Versuch eines Nationalkonzils in Speier den 11 Nov., 1524. In Sybel’s Hist. Zeitsch., LXIV.

WELCK, H., Georg der Bärtige, Herzog von Sachsen. Braunschweig, 1900.

WELLER, E., Repertorium typographicum. Die deutsche Literatur in ersten Viertel des 16ten Jahrhunderts. Nördlingen, 1864, 1874, 1885.

WERCKSHAGEN, C., Luther und Hutten; eine historische Studie über das Verhältniss Luther’s zum Humanismus. Wittenberg, 1888.

WERNER, J., Die soziale Frage im Zeitalter der Reformation, 1889. In Weber’s Sammlung theologischer und socialer Reden und Abhandlungen. Muhlheim, 1888, etc.

WERNER, K., Geschichte der apologetischen und polemischen Literatur der christlichen Theologie. Vol. iv. Schaffhausen, 1865.

WERNLE, P, Die Renaissance des Christentums im 16. Jahrhundert. Tubingen, 1904.

Renaissance und Reformation, ebd., 1912.

WESTERMANN, A., Die Türkenhilfe und die politisch-kircklichen Parteien auf dem Reichstag zu Regensburg, 1532. Heidelberg, 1910.

WHITNEY, J. P., The Reformation. London, 1906.

WIEDEMANN, T., Johann Eck, Professor der Theologie an der Universität Ingolstadt. Regensburg, 1865.

WIELAND, C. M., Erasmus von Rotterdam. In Wieland’s Werke, 1839 edition. Vol. xxxv. Weimar, 1776.

WIESE, J., Der Pädagoge Alexander Hegius und seine Schüler. Erlangen, 1892.

WILKEN, E., Geschichte der geistlichen Spiele in Deutschland. Göttingen, 1872.

WINCKELMANN, P., Der Schmalkaldische Bund 1530–32 und der Nürnberg. Religionsfriede. Strassburg, 1892.

WISKOWATOFF, P. VON, Jakob Wimpheling. Berlin, 1867.

WOKER, P., De Erasmi Rotterdami studiis irenicis. Paderborn, 1872.

WOLFFART, K., Die Augsburger Reformation in den Jahren 1533–4. Leipzig, 1901.

WOODWARD, W. H., Desiderius Erasmus, Concerning the Aim and Method of Education. Cambridge, 1904.

Education During the Renaissance. Cambridge, 1906.

WRAMPELMEYER, H., Tagebuch über Dr. Martin Luther, gefükrt von Dr. Conrad Cordatus (1575). Halle, 1885.

WREDE, A., Deutsche Reichtagsakten unter Karl V. N. S., 2 Vols. Gotha, 1896.

WÜLCKER, E., and VIRCK, H., Reichstag und Reichsregiment zu Anfang der Reformationszeit (Preuss. Hist. Jahrb). 1884.

Des kürsachs. Rathes Hans von Planitz Berichte aus dem Reichsregiment in Nürnberg, 1521–23. Königl. Sachs. Komm. Leipzig, 1899.

WYNEKEN, C. F., Die Regimentsordnung von 1521 in ihrem Zusammenhange mit dem Churverein. Forschungen zur Deutsche Geschichte. Vol. viii.

ZARNCKE, F., Sebastian Brandt’s Narrenschiff. Leipzig, 1854.

ZASIUS, U., Epistolæ. Ed. by J. A. Riegger. Ulm, 1774.

ZELLER, J., Ulrich de Hutten, sa vie, ses œuvres, son temps. Rennes. 1849.

ZELLER, J., Histoire d’Allemagne. Vol. v. Paris, 1891.

ZICKENDRAHT, K., Der Streit zwischen Erasmus und Luther über die Willensfreihcit. Leipzig, 1909.

ZIEGLER, T., Melanchthon, d. Humanist, Genosse Luthers. Strassburg, 1897.

ZIESING, T., Erasme ou Salignac? Paris, 1887.

ZIMMERMANN, M. G., Das Zeitalter der Renaissance. Vol. ii. Bielefeld, 1906.

ZIMMERMANN, W., Allgemeine Geschichte des grossen Bauernkrieges. 3 vols. Stuttgart, 1856.

ZOELLNER, G., Dissert. inaug. Erasmus quid sacris in melius restitutendis contulerit et in castra evangelica transire cur ipse nihilominus dedignatus est. Jenæ, 1876.

ZSCHARNACK, L., Reformation und Humanismus im Urteil der deutschen Aufklärung. In Protest. Monatshefte, xii.

ZWINGLI, H., Opera. Ed. by Schuler and Schulthess. 8 vols. Torino, 1828. Epistolæ. Zürich, 1830–32.








Copyright ©1999-2018 e-Catholic2000.com